Gutachten zur Fahreignung

Leiden Sie unter einer neurologischen Erkrankung, die die Kraftfahreignung in Frage stellt, werden Sie eventuell von der Führerscheinstelle des Landratsamtes aufgefordert, ein fachärztliches Gutachten zur Fahreignung anfertigen zu lassen.

Sie müssen das kostenpflichtige Gutachten bei einem Facharzt in Auftrag geben, der nicht Ihr behandelnder Arzt ist und über die verkehrsmedizinische Qualifikation verfügt.

Rufen Sie uns an, erfahren Sie den genauen Ablauf und die voraussichtlichen Kosten und vereinbaren einen Gutachtentermin.